Abfälle oder Wertstoffe mit L

Leichtfraktion

Leichtfraktion Umleerbehälter.jpg

Beschreibung

Die Sammlung, Sortierung  und Verwertung der sogenannten Leichtfraktion, das sind Verpackungen aus Kunststoffen, Aluminium, Weißblech und Getränkeverbund, werden über das Lizenzzeichen "Der Grüne Punkt" finanziert. Das Material wird in Sortieranlagen maschinell und händisch am Sortierband sortiert.
Das sortierte Material wird verpresst und den verschiedenen Garantiegebern zur Verwertung übergeben.

 

Entsorgung

Sammlung in den Depotcontainern für Verpackungswertstoffe.

Für Fragen und Probleme im Zusammenhang mit der Containerstellung und -leerung hat die Firma Böhme Wertstofferfassung GmbH die kostenfreie Telefonnummer 0800 2634632 eingerichtet.
Leichtfraktion unsortiert.jpg
Leichtfraktion Maschinelle Sortierung.jpg
Leichtfraktion Sortierte Ballen.jpg

Leuchtstofflampen

Beschreibung

Nach dem Elektro- und Elektronikgerätegesetz (ElektroG) sind Gasentladungslampen unbeschädigt und getrennt von anderen Abfällen zu erfassen. Entladungslampen sind sparsam im Energieverbrauch und sehr langlebig, alle diese Lampen enthalten aber Quecksilber als Hauptkomponente für die Entladung. Niederdruck-Natriumdampflampen enthalten metallisches Natrium, das nach Bruch der Lampe bei Kontakt mit Feuchtigkeit reagiert. Nur durch eine ordnungsgemäße Entsorgung kann das Quecksilber kontrolliert entfernt und das Altlampenglas verwertet werden.

 

Entsorgung

Leuchtstofflampen, Kompaktleuchtstofflampen (Energiesparlampen) und Hochdruck-Entladungslampen (Hochdrucknatriumdampflampen, Natriumquecksilberdampflampen, Metallhalogendampflampen) werden beim KUFi in den zwölf Wertstoffhöfen und vom Umweltbrummi angenommen. 
 
 
Leuchtstofflampen stabförmig.jpg
Leuchtstofflampe ringförmig.jpg
Hochdruckentladungslampe.jpg
Energiesparlampe Stecksockel.jpg
Energiesparlampen Schraubsockel.jpg
Energiesparlampe spiralförmig.jpg

zurück zum Abfall-ABC